FAQ / Sicherheitsservice / Was ist der Sicherheitsservice?

Möchte einer der Handelspartner auf Oxami.com bzw. Oxami.de für einen  sicheren Verkaufsabschluss den Sicherheitsservice von  Oxami  nutzen,  so  ist  dies   auf  Antrag  bei  Oxami  zu  den  gültigen  Preisen  möglich.   Der  Handelspartner  willigt  der  Nutzung  des  Sicherheitsservice  ein,  indem  er  dies   auf  der  Internetseite  oxami.com  /  oxami.de  mit  einem  Häckchen  bestätigt.     Die  gültigen  Preise  finden  sich  auf  Oxami.com  in  der  Hilfe  /  FAQ  und  bei  der   Auswahl  der  Dienstleistung.   Es  gelten  für  den  Handel  auf  Oxami.com  die  AGB  von  Oxami  erweiterten  Bestimmungen  des  Sicherheitsservices.  

Der Service ermöglicht es dem Käufer und dem Verkäufer dafür zu sorgen, dass bei einer Vertragsübernahme nicht einer der beiden entgegen dem Willen einen Vorteil aus einer Übernahme oder einer nicht durchgeführten Übernahme zieht.

Dies kann etwa dann passieren, wenn der Verkäufer bereits das Handy und die SIM Karte an den neuen Vertragsinhaber gesendet hat, der Prozess bei dem Anbieter aber noch nicht abgeschlossen ist und der Käufer durch die Bonitätsprüfung fällt. Dann bestände die Möglichkeit für den nun SIM Karteninhaber auf Kosten des anderen zu telefonieren.

Selbiges ist auch für den Verkäufer möglich, wenn dieser die Hardware erst versendet, wenn der Vertrag erfolgreich übergeben wurde.

Um dieses Risiko auszuschließen, existiert der Sicherheitsservice von Oxami.com.

Hier werden alle Geldleistungen und Hardwareaustauschs bei Oxami solange zwischengelagert, bis die Übernahme bestätigt wurde oder abgelehnt wird. Anschließend sendet Oxami entsprechend die Geldleistungen und Hardware zu den nun berechtigten Nutzern weiter.

Letze änderung: 18.05.2009 16:54:29